Grusel, Nervenkitzel und das unheimliche Tal

Shownotes

Was gruselt uns? Und warum gruseln wir uns eigentlich gerne? Seit Jahrhunderten setzen sich Menschen absichtlich und freiwillig emotional aufwühlenden Situationen aus. In dieser Folge sind Franca und Christian dem Phänomen der „Angstlust“ auf der Spur. Dabei klären sie, ob das Blut tatsächlich vor Angst in den Adern gefrieren kann und was Horrorfilme und True Crime mit Evolution zu tun haben. Und ob sie sich wortwörtlich frei fallen lassen können.

Niederländische Studie Gerinnungsfaktoren: Bloodcurdling movies and measures of coagulation: Fear Factor crossover trial - https://doi.org/10.1136/bmj.h6367 Was uns gruselt: On the nature of creepiness - https://doi.org/10.1016/j.newideapsych.2016.03.003

Francas SISU- Kurssi für Gelassenheit, Mut und Selbstvertrauen findest du hier: www.sisu-online.de

Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte!

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.