Enthemmung, Aggression und Eskalation - Wie können normale Menschen sowas machen?

Shownotes

Wie kommt das eigentlich, dass "normale Menschen" sich total enthemmt und aggressiv verhalten? Was führt dazu, das vor allem Gruppen von Menschen sich "wie Monster" benehmen? In dieser Podcastepisode beantworten wir die Email einer Hörerin.

Francas SISU- Kurssi für mehr Mut und mehr Gelassenheit findest du hier: www.sisu-online.de

Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte!

Kommentare (2)

Jane Doe

Interessante Episode! Uch fühlte mich auch - insbesondere im Hinblick auf die Frage der Legitimation - an den 6. Januar 2021 erinnert. Die Hoffnung auf umfassendere Bildung in der Gesellschaft zur Verhinderung solcher Vorkommnisse teile ich leider eher nicht... Auch, da die erwähnten sozialen Medien in ihrer jetzigen Form (der Verwendung von Algorithmen) Korrektive geradezu verhindern und so zwei der Voraussetzungen für Eskalationen (Gemeinschaftsgefühl vs. "die anderen" und das Entfallen von individuellen Konsequenzen durch Anonymität) schaffen und/oder verstärken. Mein Optimismus ist begrenzt, es sei denn, schlaue Menschen würden die Möglichkeiten sozialer Medien dahingehend (technisch) verändern, gegenteilige Effekte zu erzielen, zB Korrektive explizit zuzulassen. Aber auch das kann eine Büchse der Pandora sein. Einen schönen Sonntag wünsche ich!

Woodstock-Hörer

Auf welche Dokumentation über "Woodstock '99" bezieht sich diese Podcast-Episode? Zum jetzigen Zeitpunkt scheint es 2 zu geben. "Woodstock 99: Peace, Love, and Rage" (directed by Garret Price) von 2021, bei HBO "Trainwreck: Woodstock '99" (directed by Jamie Crawford) von 2022, bei Netflix

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.